Zahngesundheit,-und Reinigung  beim Hund:

Zahnstein hat, wie bei uns Menschen auch, die Nebenwirkung von Zahnfleischentzündungen, einhergehend mit Bakterien, die in die Blutbahn gelangen und dort immense Schäden anrichten können!

Deshalb ist es gar nicht verkehrt, seinen Hund mit etwas Training daran zu gewöhnen, daß er hin und wieder ein "merkwürdiges Borstendings" im Maul hat.

 

Ich biete Zahnreinigungen im Bereich der Ultraschalltechnologie an,

Infos darüber finden Sie im Button "News".

 

Kosten:

 

Hier unterscheiden sich der Schweregrad von Verunreinigung und die Kooperation des Hundes:

 

Die Tiere werden nicht fixiert ! Alles soll so stressfrei wie möglich sein !

 

Meine Behandlung beruht auf die Bereitwilligkeit des Hundes, so kann es sein, daß der eine zur Gänze still hält, ein anderer wiederum mehr als einen Termin braucht, bis das gewünschte Resultat eintritt ( bei massiven Verunreinigungen braucht es erfahrungsgemäß  generell mehr als einen Termin).

 

 

 

Berechnung pro Sitzung* je nach Schweregrad :       10 - 20 Euro

Borstenaufsatz** wiederverwendbar mit Kappe:                  5 Euro

 

 

* Bei leichten Belägen reichen wenige Sitzungen aus, bei massivem

  Zahnsteinbefall sind mehrere nötig, um das Gebiß schonend wieder

  freizulegen

 

** Jeder Hund bekommt von mir seinen eigenen Borstenaufsatz mit

   Schutzkappe, denn er kann mehrfach angewendet werden und der

   Besitzer hat ihn bei jedem folgenden Besuch zur Hand